Kunststofflieferant, Plastikfolie, Kunststoffstäbe, Kunststoffschlauch, Plexiglas, Shop
Spotlight Industrie
Elektronische Bauelemente und Steckverbinder (3679-EC)
Elektronische Komponenten und Anschlüsse
Elektronische Komponenten und Anschlüsse - Ein elektronisches Bauteil ist ein grundlegendes diskretes Bauteil oder eine physikalische Einheit in einem elektronischen System, das zur Beeinflussung von Elektronen oder ihrer zugehörigen Felder verwendet wird. Elektronische Komponenten haben zwei oder mehr elektrische Anschlüsse (oder Leitungen) neben Antennen, die nur ...
  • View In English
  • Der Marktführer in Kunststoffplatten, Stangen, Rohren, Profilen und Komponenten
  • Referenzen

Sondenkarte Produkte

Verwandte Branchen
Weitere Branchen
Sondenkarte Produkte
Probe Card & Sondentestgeräte
Was ist eine Sondenkarte? Wafertestkarte ist ein wesentlicher Teil der Hardware in Wafertest von Halbleiterproduktionsunternehmen eingesetzt. Wafertest ist der Prozess der elektrischen Testen einzelner Chips auf einem Wafer zu bestimmen, ob das Chip ist funktionell gut oder schlecht. Es ist einer der wichtigsten Prozesse bei der Halbleiterfertigung. Die Automatic Test Equipment (ATE), die den Test tut, ist der IC-Tester, den Testkopf und dem Prüfkopf-Manipulator besteht. Die Sondenkarte ist in der Regel auf dem Prüfkopf angebracht ist und elektrisch mit dem IC-Tester mit Kabeln (siehe Abbildung) verbunden. Die Testkarte liefert die Mittel, um elektrische Signale von dem Tester zum IC-Chip, ähnlich wie ein Kabel-TV-Box würde Signale aus dem Kabelunternehmen an den Fernseher zu Hause zu liefern durch.
  • Professionelle Plastics Systeme Broschüre
  • Fordern Sie jetzt ein Angebot
  • Sort By:
    Was ist ein Probe-Karte?
    Die Wafersondenkarte ist typischerweise aus einer Leiterplatte besteht mit einer Reihe von präzise montiert Prüfnadeln. Die Sondennadeln sind die kleinen Stifte mit scharfen Spitzen, die die Bondflächen oder die Signalanschlüsse während der Prüfung zu kontaktieren, auf dem IC-Chip. Die Sondennadeln werden üblicherweise von Hochleistungsmetalle, wie Wolfram mit sehr guter elektrischer Leitfähigkeit und starken mechanischen Eigenschaften. Der Abstand zwischen benachbarten Prüfnadeln kann so fest wie 20-30 Mikrometer, weniger als die Hälfte der Breite eines menschlichen Haares, die etwa 80 Mikrometer sein. Es können so viele wie einige tausend Taststifte in dem Raum von einigen Quadratzentimetern auf einer Sondenkarte sein. Daher ist die Herstellung von Prüfkarten eine, die enorme technische Know-how, Forschung und Entwicklung und geistiges Eigentum (IP) benötigt. Und gute Augen!

    Prüfkarten gelten als "Verbrauchsmaterialien", wie sie müssen ersetzt oder nach einer endlichen Zeitraum renoviert werden. Die Nutzungsdauer der Sonde wird durch die Anzahl der 'touch downs ", die die Anzahl der Male die Nadeln der Sondenkarte in Kontakt mit den Chips auf dem Wafer kommt, bestimmt. Typischerweise Prüfkarten dauern zwischen ein paar hunderttausend, so viele wie eine Million Touch Tiefen.
    Professionelle Plastics Standorte
    Meistverkauft