Kunststofflieferant, Plastikfolie, Kunststoffstäbe, Kunststoffschlauch, Plexiglas, Shop
Spotlight Industrie
Die chemische Produktion (andere) (2890-CP)
Chemische Produktion (2890-CP)
Chemische Produktion - Die chemische Industrie umfasst die Unternehmen, die Industriechemikalien produzieren. Diese Unternehmen wandeln Rohstoffe (Öl, Erdgas, Luft, Wasser, Metalle und Mineralien) in mehr als 70.000 verschiedene Produkte um. Die Kunststoffindustrie enthält einige Überschneidungen, wie die meisten ...
  • View In English
  • Der Marktführer in Kunststoffplatten, Stangen, Rohren, Profilen und Komponenten
  • Referenzen

High Performance Liquid Chromatography (3826-PS)

Mehr-Kanal SICs
High Performance Liquid Chromatography (3826-PS)
Hochleistungs-Flüssigkeits-Chromatographie (HPLC - aka Hochdruck-Flüssigkeitschromatographie), ist eine Technik in der analytischen Chemie verwendet, zu trennen, zu identifizieren, und jede Komponente in einem Gemisch quantifizieren. Es stützt sich auf Pumpen eines unter Druck stehenden flüssigen Lösungsmittels zu übergeben Sie die Probenmischung durch eine Säule gefüllt mit einem festen Adsorbens Material enthält. Jede Komponente in der Probe interagiert, etwas anders mit dem adsorbierenden Material, was zu unterschiedlichen Strömungsraten für die verschiedenen Komponenten und führt zu der Trennung der Komponenten, wie sie die Säule ausfließen. HPLC wurde zur Herstellung von (beispielsweise während des Herstellungsprozesses von pharmazeutischen und biologischen Produkten) legal (zB Erfassungsleistungssteigerung Medikamente in Urin), Forschung (zB Trennen der Komponenten eines komplexen biologischen Probe, oder von ähnlichen synthetischen Chemikalien voneinander verwendet ) und medizinische (zB Nachweis Vitamin-D-Spiegel im Blutserum) Zwecke. Die Chromatographie kann als Massentransferverfahren beschrieben werden, denen die Adsorption. HPLC stützt sich auf Pumpen eine unter Druck stehende Flüssigkeit und ein Probengemisch durch eine Säule mit Adsorptionsmittel gefüllt zu passieren, um die Trennung der Probenkomponenten führt. Die aktive Komponente der Säule, das Adsorbens, ist typischerweise ein körniges Material aus Feststoffpartikeln (zB Siliciumdioxid, Polymere, etc.). Die Komponenten des Probengemischs voneinander aufgrund ihrer unterschiedlichen Grad der Wechselwirkung mit den absorbierenden Partikeln getrennt. Die unter Druck stehende Flüssigkeit ist typischerweise eine Mischung aus Lösungsmittel (zB Wasser, Acetonitril und / oder Methanol) und als mobile Phase bezeichnet. Seine Zusammensetzung und Temperatur eine wichtige Rolle bei der Trennungsprozess spielen, indem sie die Wechselwirkungen Beeinflussung zwischen Probenkomponenten und Adsorbens stattfindet. .


Professionelle Plastics Standorte
Meistverkauft